Button Startseite
Button Wandersperken
Button Termine
Button Fotogalerie
Button Schilbacher Wanderung
Button Kontakt
Button Linktipps
 
Button Impressum
 
   
ssw
 
     
  Im Wanderterminplan des Vereins für das Jahr 2019 bilden 3 Tagesfahrten und eine Mehrtagesfahrt in die Lüneburger Heide die sportlichen und auch sozialen Höhepunkte.  
 
Größte Aufgabe der Vereinsarbeit ist die Durchführung der jährlich ausgeschriebenen öffentlichen Wanderveranstaltung „Durch die Schönecker Wälder, rund um die Bergstadt Schöneck“ (SSW), die jeweils zur Sommersonnenwende in Schilbach, nahe Schöneck, gestartet wird, in diesem Jahr am 16. Juni 2019.
 
 

Alle Wanderungen und Wanderfahrten sind auch Bildungsveranstaltungen, die von der Ländlichen Erwachsenenbildung Sachsen unterstützt werden. "Leben heißt lernen – denn nur mit Interesse am Fortschritt unserer Welt können wir uns als Menschen weiterentwickeln, neue Ideen reifen lassen und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben."Getreu des Mottos der LEB Sachsen, legt der Verein großen Wert auf das Kennenlernen historischer Stätten. Jede Vereinstour und Wanderfahrt wird von den Wanderführern auch in diesem Sinne vorbereitet und durchgeführt. Alle Wanderungen stehen daher unter dem Motto "Heimatkundliches Wissen vermitteln und zugleich neue Wanderregionen kulturell und geschichtlich erfahren und emotional erleben". In diesem Sinne erarbeitet unser Vereinsvorstand für das jeweilige Wanderjahr die Schwerpunktthemen.

Das Jahr 2019 steht für unsere Bildungsarbeit unter folgendem Motto:

Bildung – Brauchtumspflege - Fitnessprogramm

 

  • Bildung – Heimatgeschichte

    • der Vogelherd - Das Naherholungsgebiet am Rande der Heimatstadt und die Geschichte der Jagd;
    • Oelsnitzer Kriege, ihre Auswirkungen auf die Stadtarchitektur und die Schutzmaßnahmen heute noch erkennbar
    • Schönecker Winter - Entwicklung zum WinterTourismusStandort im Vogtland; Skifahren früher und heute
    • die dörflichen Siedlungsformen des Vogtlandes an Beispielen erklrärt - Platz-, Straßen-, Waldhufendorf ...;vom Mittelpunkt des Vogtlandes Tirpersdorf über Brotenfeld nach Korna (bedeut. Schneidmühle)
    • Geologie der Kuhbergregion zwischen Vogtland und Erzgebirge kennenlernen. Die Vermessungssäule auf dem Kuhberg als Zeugnis der Königlich - Sächsischen Triangulierung erklären und erleben; die Geschichte von Rothenirchen und Steinberg erfahren
    • Erhebungen des Vogtl. Kuppenlandes und ihr vulkanischer Ursprung am Beispiel des Burgsteines der Verlauf der Grenze der Ämter Plauen und Voigtsberg bis in das 19. Jahrhundert; Hermann Vogel und die Kulturdenkmale der Burgsteinruinen geschichtlich erklärt
    • Schutzgebiete des Vogtlandes und ihre Bedeutung - Burgsteingebiet, Kuhberg-Steinigt, Talsperre Pirk, Tetterweinbachtal (FFH) und weitere
    • Schloss Lichtenwalde-von der Burg zum Barockschloss mit Barockpark. Sehen, erleben und die Geschichte und Kultur kennenlernen. Heutige Nutzung als Museumskomplex, z.B. mit dem Kunsthandwerk der Scherenschnittkunst
    • Wechselvolle thüringisch-sächsische Geschichte der Kleinstadt Elsterberg, Entwicklung zur Spinnfaserstadt und was davon übrig blieb, Kriebelstein und Burgruine als Wahrzeichen der Stadt
    • Lüneburger Heide - historische Kulturlandschaft geprägt von Heideflächen und Heidschnucken erleben. Entstehungsgeschichte der Heidelandschft und der Heideklöster Ebstorf, Isenhagen, Lüne, Medingen, Wienhausen Walsrode. Inspirator für negative und positive Kunst und Literatur zur Heidelandschaft (Hebbel)
    • Cospudener See - Hinterlassenschaften des Braunkohleabbaus, Landschaftliche Neugestaltung und touristische Nachnutzung erleben und die Bergbaugeschichte erfahren; Renaturierung und Rekultivierung
    • Zwota im Naturpark Erzgebirge/Vogtland. Das frühere Zentrum der textilen Gestaltung, des Geigenbaus und der Eisenerzverhüttung, Zentrum des Musikinstrumentenbaus und der wissenschaftlichen Forschung heute neu entdecken; den Naturlehrpfad Hüttenbachtal erforschen
    • auf den Spuren der Flußperlmuschel - ein prägender vogtländische Industriezweig - Gestern topp und heutige Bemühungen um Neuansiedlung.
    • Pottensteingebiet - eine mit Sehenswürdigkeiten reich gesegnete Region im Naturpark Fränkische Schweiz, die 1000 jährige Burg Pottenstein und die hohe Dichte der Geotope erkunden, die Teufelsmühle Anschauungsunterricht für die Geologie der Fränk. Schweiz
    • Der Schneckenstein und die Geologie und bergbauliche Geschichte des Vogtlandes

    Brauchtumspflege – Tipps für den Alltag

    • Tradition der Zigarrenherstellung in Schöneck kennenlernen und erleben
    • die Weberhäuser in Plauen erzählen die Geschichte der Textilindustrie im Vogtland
    • Möglichkeiten der Vorbeugung und Hilfe bei Erkältungskrankheiten kennenlernen
    • das Thema Frauenheilkunde in der Kurstadt Bad Elster traditionell erleben
    • Kräuter sammeln, konservieren und sinnvoll nutzen
    • das "Alte" Oelsnitz an historischen Orten hautnah erleben
    • alles rund um die "Plauener Spitze" neu entdecken
    • Basteln von Osterschmuck, Weihnachtsdeko und Serviettentechnik erlernen

    Fit bis ins hohe Alter

    • Frauensportgruppe
    • Gesundheitswandern
    • Denksport - Spiele -Sport
 
 
Der Verein ist Mitglied im Verband Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine (VGWV). Jährlich nehmen Mitglieder des Vereins an den Deutschen Wandertagen des Deutschen Wanderverbandes teil. In diesem Jahr führt die Reise in die Wanderregion Schmallenberg und Winterberg im Sauerland.
Die Freude an der Natur, an der Landschaft, an der Kultur am Wegesrand sowie die sportliche Betätigung sind unsere Beweggründe, wandernd unterwegs zu sein.
 
 
zurück ►